Edeltrud Behr

Trauerbegleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene



 
Diplom-Sozialpädagogin, Trauerbegleiterin

Tel.: 0160 - 912 173 07 
kontakt@edeltrud-behr.de 
Datenschutz, Impressum 

Edeltrud Behr

Trauerbegleitung

Beratungsgespräch

Ich führe mit Ihnen und Ihrem Kind zunächst ein Beratungsgespräch durch.
Aus diesem Beratungsgespräch ergibt sich, welches Angebot oder welche Angebotskombination für Ihr Kind in Frage kommt.

Die Veränderungen im Verhalten von Kindern und Jugendlichen als Reaktion auf den Tod eines geliebten Menschen sind vielfätig. Der direkte Zusammenhang zur Trauer ist oft nicht sofort erkennbar. Im Folgenden finden Sie eine Aufzählung möglicher Symptome:

  • Ängstlichkeit, Übervorsichtigkeit, Anhänglichkeit
  • Traurigkeit
  • Wut, Wutausbrüche, aggressives Verhalten
  • permanenter Bewegungsdrang
  • innere Unruhe, Angespanntheit
  • Verschlossenheit, Rückzug, Grübeln
  • Veränderung der schulischen Leistungen, sowohl positiv als auch negativ
  • Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen
  • Appetitlosigkeit oder übermäßiges Essen
  • Entwicklung von Allergien gegen Lebensmittel

Angebote

So kann ich Ihnen und Ihrem Kind helfen.

  • Kinder- und Jugendtrauergruppe in Düren

    Kindertrauergruppe

    Zusammen mit zwei Kollegen biete ich eine Trauergrupe für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren mit einer parallel dazu statt­findenden Angehörigen­gesprächs­gruppe an.

    Mit Gesprächen und kreativen Angeboten möchten wir den Kindern Raum und Zeit bieten, ihre Trauer zu bearbeiten. Die Angehörigen möchten wir die Möglichkeit des Erfahrungs­austausches bieten.

    Die Kindertrauergruppe findet in der Regel an jedem 3. Freitag im Monat von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in den Räumen des Evangelischen Gemeindezentrums in Düren-Birkesdorf statt.

    Jugendtrauergruppe

    Für Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren biete ich zusammen mit einem Kollegen eine Trauergruppe an. Mit Gesprächen, kreativen sowie freizeit­pädagogischen Angeboten werden die Erinnerungen an die verstorbene Person, der Umgang mit den Gefühlen, das Leben mit dem Verlust, sowie die Veränderungen im Alltag thematisiert.

    Die Jugendtrauergruppe findet einmal monatlich donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in den Räumen des Evangelischen Gemeindezentrums in Düren - Birkesdorf statt.

    Sollten Sie nicht aus Düren sein und eine Trauergruppe in einer anderen Region suchen, bin ich Ihnen gerne behilflich.

  • Kreative Angebote

    Kreativität bietet vielfältige Möglichkeiten, der eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen. Dazu gehören Malen, Basteln, Schreiben, Singen, Tanzen und Vieles mehr.

    Kreative Angebote
  • Ernährungsberatung und Kochen nach den 5 Elementen

    Überwindung der Appetitlosigkeit, Regulierung von übermäßigem Essen, bietet Alternativen zu Allergie erzeugenden Lebensmitteln an.

    Die Ernährung nach den 5 Elementen betrachtet die Lebensmittel unter den Aspekten der Elementzugehörigkeit (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser), ihrer thermischen Wirkung (heiß, warm neutral, erfrischend, kalt), ihrem Geschmack (sauer, bitter, süß, scharf, salzig), ihrer Wirkrichtung (oben, unten, innen, außen), ihrem Aussehen sowie ihrer Farbe.

    Ebenso spielt die Art der Zubereitung (Backen, Kochen, Dünsten, Braten usw.) eine wesentliche Rolle.

    Ernährungsberatung

    Die Ernährungsberatung ist ganzheitlich

    Die Ernährungsberatung ist ganzheitlich und und bezieht die gesamte Lebenssituation des Menschen mit ein.

    Die individuelle Auswahl der Lebensmittel ist so vielfältig, dass die Ernährungsumstellung nicht als einschränkend erlebt wird und viel Neues entdeckt werden kann.

  • Tuinamassage

    löst innere Unruhe und Anspannung, beruhigt und gibt Kraft.

    Tuinamassage kommt aus der traditionellen chinesischen Medizin. Sie beinhaltet verschiedene Schiebe- und Greiftechniken, die sanft entweder mit dem Daumen, dem Zeige- und Mittelfinger oder dem Handballen angewendet werden.

    Tuinamassage
     
  • Qi Gong

    unterstützt dabei, Gefühle wie Angst, Wut und Traurigkeit auszudrücken.

    Qi Gong kommt, wie die Tuinamassage, aus der traditionellen chinesischen Medizin. Es sind Übungen, die in einem ruhigen Tempo und mit fliessenden Bewegungen durchgeführt werden. Die Vorbilder der Qi Gong-Übungen stammen oftmals aus der Tier- und Pflanzenwelt. Bei Kindern werden sie mit Geschichten verbunden.

    Qi Gong
  • Autogenes Training

    hilft bei Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Grübeln.

    Die von Johannes H. Schulz entwickelte Entspannungsmethode ist sehr bekannt. Mit einfachen Formeln, die entweder gesprochen oder gedacht werden, wird der Zustand der Tiefenentspannung erreicht.

    Autogenes Training
     

Edeltrud Behr

Diplom-Sozialpädagogin, 
systemische Beraterin, 
Trauerbegleiterin, 
Entspannungspädagogin, 
TCM – Therapeutin (SMI) 

Tel.: 0160 - 912 173 07 
kontakt@edeltrud-behr.de 

Datenschutz, Impressum